24.05.2017

**B-Juniorinnen sichern sich Meistertitel**

B-Mädels Kreismeister 2016/17

Am vergangenen Montag konnten unsere B-Juniorinnen durch einen 4:2 Sieg gegen den SC Wiedenbrück Ihre verdiente Meisterschaft feiern. Die Anfangsphase begann ziemlich nervös mit vielen einfachen Ballverlusten der schwarz gelben. Mit der ersten wirklichen Chance im Spiel konnte Lina Potthoff zum viel umjubelten 1:0 einschieben. Drei Minuten war es wieder Potthoff die zum 2:0 einschieben konnte. Kurz vor der Pause konnten die Wiedenbrückerinnen durch einen Fehler der Bokeler Abwehr auf 2:1 verkürzen. Nach der Pause erarbeiteten sich unsere Mädels immer mehr Chancen. In der 52. Min konnte Madita Neudorf nach einem schönen solo das 3:1 erzielen. Das Tor des Tages zum 4:1 erzielte wieder Madita Neudorf. Nachdem Sie die Verteidigerin am 16er eck ausgespielt hatte konnte Sie den Ball mit einem satten Schuss in den rechten oberen Torwinkel platzieren. Kurz vor Schluss konnten die Wiedenbrückerinnen noch auf 4:2 verkürzen. Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen. Natürlich durfte auch die Obligatorische Sektdusche nicht fehlen. Am Samstag geht es aber bereits weiter für unsere Mädels. Dort treffen Sie um 15:00 Uhr auf den Vizemeister aus Walstedde.

Mädels wir sind stolz auf euch!!!

 


07.08.2016

Kicker starten mit Fußballcamp in die Ferien

BOKEL – Vom 8. bis 10. Juli hat die Fußballschule Uli Lauströer halt in Bokel gemacht und mit 33 Kindern ein Fußballcamp durchgeführt. An diesen Tagen wurden zahlreiche Übungen in Teams oder Einzeln geübt.

Die Fußballlehrer Uli Lauströer und Claudio .... hatten sehr viel Spaß mit den Kindern. Ein tolles, abwechslungsreiches Programm hatten Sie für die Kids (Mädchen und Jungen) mit nach Bokel gebracht. Elfmeterkönig, stärkster Bums oder Dribbelkönig waren ein paar Übungen, wo sich die besten Kinder mit einer Medaille belohnen konnten.

Unterstützt wurden die Fußballtrainer von Jennifer Brand, Kristina Kleinelümmern, Ralf Austermann, Lukas Freise und Niklas Hünemeier.

Die Kinder hatten an allen drei Tagen sichtlich Spaß an den vielen Übungen und kleineren Wettkämpfen. Der Höhepunkt war am Sonntag Nachmittag – es stand der Vergleich mit den Eltern an. Bei tollem Sonnenschein konnten die Kids das Erlernte im Vergleich mit Mama und Papa bestens anwenden – sie verließen in der Regel als Sieger den Platz.

Zum Schluß bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen kleinen Pokal als Andenken an ein wirklich schönes Wochenende. Bei den Kindern gab es abschließend noch einen Wunsch - eine Wiederholung im nächsten Jahr.


20.05.2016

U15 Juniorinnen in Holland beim Netherlands-Cup

Auch in diesem Jahr stand wieder eine Fahrt der U15 Fußballerinnen aus Bokel auf dem Programm. Wie im letzten Jahr, fuhren wir auf ein internationales Turnier nach Holland. Vom 5. – 8. Mai ging es nach Ommen, um an dem Netherlands-Cup, organisiert von KOMM-MIT und dem DFB, teilzunehmen. 15 Mädchen und 3 Betreuer bezogen für diesen Zeitraum Wigwam-Zelte in einem Freizeitpart in der Nähe vom Turnierort.

 

Es stand nicht nur der Fußball auf dem Programm, sondern auch der tägliche Besuch eines Freizeitparks – direkt nach dem Frühstück wurde Achterbahn gefahren und dann ging es zum Sportgelände. Hier konnten die Mädels komplett überzeugen. Es wurde kein Spiel verloren. Gleich zu Beginn wurde der OCZ Ommen mit 3:0 besiegt. In der Vorrunde kam noch ein weiterer Sieg und ein Unentschieden hinzu – dies bedeutete Platz 1 in der Gruppenphase. Am Samstag Nachmittag stand, bei bestem Sonnenschein und 25 Grad, das Endspiel gegen den Heeslinger SC (Niedersachsen) auf dem Programm. Auch hier konnten sich die Mädels nach 2 x 30 Minuten als den verdienten Sieger feiern lassen. Durch die Tore von Madita Neudorf und dem Doppelpack von Lina Potthoff, konnten die Bokeler Mädchen den Pokal in Empfang nehmen. Doch damit nicht genug. Madita Neudorf bekam als Torschützenkönigin die Torjägerkanone überreicht.

Und noch eine Auszeichnung wartete auf unsere Mädchen. Unter den 38 teilnehmenden Mannschaften wurde noch das Fair Play-Team gesucht. Auch den Pokal für das beste FairPlay-Team konnten wir entgegennehmen – die Mädchen waren mächtig stolz auf diese Auszeichnung. Ein unbeschreiblich schönes Turnier ging mit einer tollen Party, bis in die Nacht hinein, zu Ende.


18.01.2016

C-Juniorinnen bei den Hallenkreismeisterschaft wieder erfolgreich

Am 20.12. fanden außergewöhnlich früh die Kreismeisterschaften des Kreises Gütersloh in Oelde statt. Unsere Mädels gingen als Titelverteidiger an den Start und mussten sich in der Vorrunde mit den Mannschaften Gütersloher TV, SV Spexard, GW Langenberg und FSV Gütersloh auseinandersetzen. Nur das Spiel gegen den FSV wurde erwartungsgemäß verloren.

 

Zu stark besetzt ist das Team aus Gütersloh, das mit einer Nationalspielerin im Tor angereist war. Die anderen Spiele wurden sehr souverän gewonnen. Im abschließenden Spiel um Platz 3 gewannen die Mädels im 7m-Schießen. Torhüterin Johanna Spexard war die Matchwinnerin im kleinen Finale. Sie hielt 2 sieben Meter und verwandelte den letzten sieben Meter souverän. Sieger wurde der FSV Gütersloh.

 

Unsere Mädchen haben ein tolles Turnier gespielt und das maximale an diesem Wochenende herausgeholt.


Stadtmeisterschaften F-Jugend 2015

 

Am Montag, den 28.12.2015 erreichte die F-Jugend von Schwarz-Gelb Bokel den Vizetitel des Stadtmeisters.

 

Da die Mannschaft aus Westerwiehe kurzfristig  abgesagt hatte, kam es für unser Team noch zu 5 Begegnungen.

 

Das erste Spiel wurde mit 3 : 1 gegen Viktoria Rietberg gewonnen. Es folgten ein 3 : 2 Sieg gegen Westfalia Neuenkirchen, eine 0 : 2 Niederlage gegen RW Mastholte und ein 2 : 0 Sieg gegen GW Varensell. Im letzten Spiel gegen SG Druffel kam es zu einem „Endspiel“ da beide Teams im Vergleich zum Rest am besten abgeschnitten hatten. Die Druffeler Mannschaft konnte das Spiel nach hartem Kampf am Ende noch klar mit 3 : 0 für sich entscheiden und darf sich nun Rietberger Stadtmeister nennen.

 

Nach kurzer Enttäuschung konnten sich die Bokeler F dann doch über den zweiten Platz freuen und fuhr stolz nach Hause.


Jugendweihnachtsfeier 2015

Am Sonntag den 19.12.15 fand die diesjährige Jugend-Weihnachtsfeier der Fußballabteilung von Schwarz-Gelb Bokel statt. Es nahmen die Jungen-Mannschaften der G, F, E, D und C-Jugend sowie die Mädchen-Mannschaften der C und D-Jugend teil. Der Saal in der Gasttstätte Bökamp war gefüllt mit gut gelaunten Kids, Trainern und Betreuern.

Moderiert wurde die Feier durch unsere Jugend-Geschäftsführerin Kristina Kleinelümern.

 

Aus allen Teams wurde durch einen Trainer ein Rückblick auf die bisherige Saison vorgetragen. Im feierlichen Rahmen wurden dabei auch die Spieler und Spielerinnen des Jahres 2015 aus den verschiedenen Teams geehrt.

 

Dies waren:

 

G-Jugend:                          Jannes Austermann

F1-Jugend:                         Pascal El Roumi

F2-Jugend:                         Mattes Praest

E1-Jugend:                         Marius Freise

E2-Jugend:                         Fabian Sonntag

D-Jugend:                          Mattes Neudorf

C-Jugend Mädchen:            Dieses Jahr keine Ehrung für eine Spielerin.

                                        Die gesamte Mannschaft erhielt ein kleines Geschenk.

D-Jugend Mädchen:            Fiona Böckmann

 

Bei der Wahl zum Jugend-Sportler des Jahres machten diese beiden Kinder das Rennen:

Mädchen:                          Marietta Spexard (D-Jugend)

Jungen:                             Darian Müller (F1-Jugend)

 

An dieser Stelle allen genannten Kindern nochmals einen herzlichen Glückwunsch.

 

Während der Weihnachtsfeier wurden verschiedene Spiele zwischen den Mannschaften ausgereichtet.

Folgende Aufgaben mussten gelöst werden: Zu zweit einhändig ein Geschenk einpacken, den Mannschaftsgruß lautstark darbieten, erkennen von Gerüchen, Nüsse stapeln, Hula-Hoop-Reifen hochhalten und Ball hochhalten.

Für die ersten 4 Mannschaften gab es Gutscheine.

 

Tim Schwickert konnte beim Ball hochhalten seinen Sieg und Pokal vom Vorjahr verteidigen. Er schaffte es, mit großem Vorsprung, den Ball 91 Mal hochzuhalten. Tolle Leistung.

 

Die Mädchen der D-Jugend hatten noch eine Überraschung auf Lager.

Für ihre Trainerin Laura Freise gab es nachträglich zum 18. Geburtstag ein Ständchen und einen Kuchen.


Hier geht's zur Bildergalerie ...


G-Jugend ist Stadtmeister

Am Samstag, den 17.01.2015 gewann die G-Jugend-Mannschaft von Schwarz-Gelb Bokel ungeschlagen das Hallen-Fußballturnier der Stadtmeisterschaft.

Ausrichter war der SV Germania Westerwiehe im Schulsportzentrum Rietberg.

Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften der Tus Viktoria Rietberg, SV Germania Westerwiehe, SG Druffel, GW Varensell und Tus Westfalia Neuenkirchen.


U15 Mädchen auf internationalem Turnier in Holland

Unsere Mädchenmannschaft hat im Mai (14. – 17.) ein Turnier in Rosmalen (Holland) bestritten. Die Planungen für diese tolle Mannschaftsfahrt begannen bereits im Dezember 2014 – Turnieranmeldung und Buchung der Unterkunft für die 16köpfige Reisegruppe. Als Betreuer fuhren Andreas Freise, Andreas Neudorf und Jürgen Spexard mit nach Rosmalen.

Mit 3 PKW und einem Anhänger ging es dann voll beladen und mit viel Laune zu dem kleinen Örtchen in der Nähe von Eindhoven. Nach gut 3 Stunden Fahrtzeit erreichten wir die große Sportstätte in Rosmalen und erhielten alle wichtigen Informationen für die Turniertage am Freitag und Samstag.

Im Anschluss bezogen wir eine tolle Jugendherberge inmitten eines Waldes - ruhig und schön abgelegen. Am Donnerstagabend gab es für alle Mannschaften eine große Parade durch den Ortskern mit viel Musik und Fangesängen aller Teams. Es war ein tolles Erlebnis.

Nach der Eröffnungsfeier am Freitag um 8:30 Uhr begann dann das Turnier. In der Altersklasse G15 waren 24 Mannschaften angemeldet. Das gesamte Turnier umfasste 63 Mannschaften in den Altersklassen G13, G15, G17 und Frauen.

In der Vorrunde haben wir gegen die Mannschaften „Bela 1973“ aus Dänemark 0:0 gespielt. Das nächste Spiel war gegen „Docos“ aus Holland dem Vorjahressieger und dem späteren Sieger – es gab die einzige Niederlage, jedoch deutlich mit 0:6. Im Dritten Spiel ging es gegen Wendlingen, eine Mannschaft aus Baden-Württemberg – Endstand war wiederum 0:0.

Nach der Vorrunde wurde das Teilnehmerfeld in eine Hauptrunde und den Challange- Cup neu eingeteilt. Im Challange-Cup konnten wir uns dann in der Vorrunde mit einem 1:0 gegen „Horsens“ aus Dänemark durchsetzen. Ein traumhaft schöner Freitag mit blauem Himmel und viel Sonne neigte sich dem Ende. Es ging zurück in die Jugendherberge und die Mädels hatten eine Menge Spaß bis in die Abendstunden.

Am Samstagmorgen reichte uns dann ein 1:1 gegen die heimischen Mädels aus Rosmalen. Das Halbfinale in diesem Cup war erreicht und ein Sieg fehlte noch zum Endspiel. Dieses bestritten die Bokeler Mädels gegen Hassel aus Niedersachsen. Nach dem 1:1 nach 30 Minuten mussten wir in das ungeliebte Elfmeterschießen. Dies ging leider auch verloren und somit standen wir im Spiel um Platz 3. Im Spiel um Platz 3 standen wir den Mädchen aus Waghäusel (nahe Karlsruhe) gegenüber. Unsere Mädchen wollten unbedingt einen Pokal aus Holland mitbringen. Dies gelang dann auch mit einem überzeugenden 3:0 Sieg.

Nach einer schönen Siegerehrung ging es dann zur abendlichen Party nach Zonnewende zurück. Wir Betreuer hatten allerdings nicht mit dieser Ausdauer am Abend  nach 2 Turniertagen gerechnet. Es wurde extrem viel Spaß verbreitet, mit den dänischen Teams Spiele gemacht und viel gequatscht. Wir, Andreas, Andreas und Jürgen, hatten sichtlich viel Spaß an dem interessanten Treiben in der Jugendherberge.

 

 Am Sonntag ging es dann gut gelaunt, aber extrem müde nach Hause. Alle Mädchen waren sich nach dieser Fahrt einig – es war einfach nur toll. Am Liebsten im nächsten Jahr wieder!

 


01.02.2015

Hallenkreismeisterschaft 2015 – Bokel erneut Kreismeister

Rheda-Wiedenbrück war für die C Juniorinnen mal wieder ein glückliches Pflaster. Bei den Hallenkreismeisterschaften hat Bokel überraschenderweise erneut den Titel geholt. In einem dramatischen Endspiel gewannen die Mädchen aus Bokel gegen den FSV Gütersloh mit 2:1 – Die entscheidenden Tore, nach einem 0:1 Rückstand, erzielten Julia Feldmann und Lina Potthoff.

Zuvor konnte sich Bokel in der Vorrunde gegen den SC Verl, VFL Rheda und Schloss Holte durchsetzen. Gegen den SC Verl wurde ein 1:1 erzielt und gegen den VFL Rheda wurde das Spiel 2:1 gewonnen. Im letzten Gruppenspiel gegen VFB Schloß-Holte wurde ein 4:0 Sieg benötigt. 8 Sekunden vor dem Spielende wurde dann das entscheidende Tor erzielt. Das Finale war perfekt.

In einem hochklassigen Spiel konnten sich die Mädels dann im Finale durchsetzen. Sie Sensation war perfekt, die Halle tobte und die Mädels inkl. Trainer Jürgen Spexard und Andreas Neudorf waren überglücklich über diesen Erfolg. Die Mädchen aus Neuenkirchen konnten sich im Spiel um Platz 3 gegen den SC Verl behaupten. Ein weiterer Erfolg für die Stadt Rietberg.

Neben dem Turniersieg der Mädchen, hat sich auch die Jugendabteilung von Schwarz-Gelb Bokel von der besten Seite gezeigt. Wie im Vorjahr wurde auch am 31.1. und 1.2. die Hallenkreismeisterschaften für die D, C und B-Juniorinnen ausgerichtet. 31 Mädchen-mannschaften waren in der Sporthalle in Wiedenbrück unser Gast.

Das Organisationsteam Jennifer Brand, Judith Neudorf, Bärbel Hünemeier, Kristina Kleinelümern, Andreas Neudorf und Jürgen Spexard hatten im Vorfeld und während dieser beiden Turniertage alle Hände voll zu tun. Sie haben ein fantastisches Turnier organisiert. Die Cafeteria war ein echtes Highlight, wie uns zahlreiche Besucher bestätigt haben. Dies kann nur durch viele Helfer und Spender gelingen, bei denen sich die Jugendabteilung sehr herzlich bedankt. Es war einfach ein toller Einsatz von vielen Kräften. Auch die Mädchen haben toll mitgeholfen. Klasse.

Die Mädchen bedanken sich zudem noch für die Sieprämie (Getränke und Grillwürstchen) beim Trikotsponsor „norden & aulbur“.

 

Vielen Dank für alle Erlebnisse an diesem Wochenende!

Euer Orga-Team


21.12.2014

Jugendweihnachtsfeier

Hannah Austermann und Till Niermann sind neue Jugendsportler(in) der Bokel. Zum Abschluss der traditionellen Jugendweihnachtsfeier mit 90 Kindern im Saal des Gasthof Bökamp waren Hannah und Till die glücklichen Sieger.
Über den Gewinn des neuen Wanderpokals konnte sich zudem Tim Schwickert freuen, der sich beim "Ball jonglieren" mit 106 Punkten deutlich durchsetzte. Den bisherigen Pokal durfte Elias Feller nach dreimaligem Gewinn behalten.
Einen tollen Nachmittag hatte die Jugendabteilung um Jennifer Brand und Kristina Kleinelümern vorbereitet. Von den Mini-Kickern bis zur D-Junioren, sowie die C-Juniorinnen waren alle Jugendmannschaften nahezu vollzählig erschienen. Begriffe vorspielen, Negerkuss essen, Lieder raten, Pommes und Chicken Nuggets: da waren drei Stunden wie im Flug vorbei. Zudem konnten sich alle Teams über Gutscheine wie Soccer-Goal, Bowling und ähnlichem freuen.
Ein großes Danke Schön auch an die 1. Mannchaft . Tobias Brockschnieder und Markus Brunsing überreichten allen Jugendmannschaften Kapitänsbinden mit Logo.

Hier geht's zur Bildergalerie ...

 


21.06.2014

Großes Zeltlager zum Saisonabschluss

Das Zeltlager zum Saisonabschluss auf dem eigenen Sportplatz erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Trotz des WM-Spiels der deutschen Elf gegen Ghana kamen weit mehr als 100 Kinder, Eltern und Geschwister.

Bereits am frühen Nachmittag startete die Jugendabteilung mit einem großen Fußballturnier. Dabei wurden alle Kinder von den Minis bis zu den D-Juniorinnen auf 5 Teams ausgelost. Eine 6. Mannschaft wurde von den Müttern und den Damen der Jugendabteilung gestellt. Nach vielen spannenden und torreichen Spielen, folgte das Spiel der Väter gegen die Jugendtrainer. Wie schon beim Turnier der Kinder, stand auch hier der Spaß eindeutig im Vordergrund.

Anschließend wurde das Salatbuffett eröffnet und leckere Würstchen vom Grill serviert. Wie schon in den Vorjahren, nutzen die Kinder und Eltern das Zeltlager, um sich bei den Jugendtrainern mit einem kleinen Präsent zu bedanken. In diesem Jahr verabschiedete die D-Junioren zudem noch zwei Spieler, die zu anderen Vereinen wechseln. Beide bekamen ein von allen Spielern unterschriebenes Deutschlandtrikot und waren hiervon sichtlich gerührt.

Auch für das am Abend ausgetragene WM-Spiel der deutschen Elf gegen Ghana war die Jugendabteilung bestens vorbereitet. Die erste Halbzeit wurde auf einem großen Fernseher, die zweite auf Leinwand übertragen. Nebenbei wurde aber auch bis spät in die Nacht selber Fußball gespielt, anschließend gab es Stockbrot am Lagerfeuer und auch die obligatorische Nachtwanderung durfte nicht fehlen. Zum Schlafen im Zelt war da kaum noch Zeit, da wurde es auch schon wieder hell.

 

Ein paar Eindrücke vom Zeltlager findet ihr hier ...


15.06.2014

FSC Rheda erneut beim Bokeler U12-Cup

Bestes Fußballwetter und 15 E1-Teams aus dem Kreis Gütersloh und der näheren Umgebung; da war richtig was los im Bokeler Kanalstadion.  Es war die 2. Auflage des Quali-Turniers für den Bokeler U12-Cup im August diesen Jahres. Immerhin 7 Teams aus der 1. Kreisklasse, darunter der SC Verl und der SC Wiedenbrück - die beiden Finalisten des Strenge-Cup - sorgten für Spiele auf hohem Niveau. Und auch der Modus – nach der Vorrunde ging es im K.O.-Modus bis ins Finale – sorgten für Spannung pur. Schon in der Vorrunde untermauerte der SC Wiedenbrück seine Ambitionen auf den Turniersieg. 4 Siege und 23 -0 Tore waren eine klare Ansage. 4 Siege, allerdings auch schon 5 Gegentore bedeuteten auch für den SV Spexard Platz 1 in der Gruppe C. Deutlich ausgeglichener war die Gruppe B besetzt. Nur das bessere Torverhältnis im direkten Vergleich bedeutete Platz 1 für den SC Verl, vor den punktgleichen Teams von FSC Rheda und dem Delbrücker SC. Während die Delbrücker gegen den SC Wiedenbrück knapp mit 0-1 unterlagen, konnten sich Verl (2-0 gegen RW Mastholte), Spexard (2-1 gegen BW Gütersloh) und der FSC Rheda (deutlich mit 3-0 gegen SCW Liemke) für das Halbfinale qualifizieren. Dort kam es dann zur Neuauflage des Strenge-Cup-Finale „SC Verl – SC Wiedenbrück ". Und auch hier brachte erst das 8-Meter-Schießen die Entscheidung, diesmal aber zugunsten der Verler. Ebenfalls ins Finale spielte sich der Vorjahressieger aus Rheda mit einem knappen 1-0 gegen den SV Spexard. Im Spiel um Platz 3 sah der SV Spexard nach einer 3-0 und 4-2 Führung schon wie der sichere Sieger aus. Doch die Jungs aus Wiedenbrück zeigten eine tolle Moral und erzielten in der Schlußminute noch den verdienten Ausgleich. Und auch das 8-Meter-Schießen konnten die Wiedenbrücker für sich entscheiden.
Torreich auch das Finale FSC Rheda gegen den SC Verl – die Neuauflage des letzten Jahres.
Die 1-0 Führung des FSC Rheda konnten die Verler noch ausgleichen. Dann jedoch zog der Vorjahressieger auf 3-1 davon und ließ keine nennenswerte Chancen der Verler mehr zu.
Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen und bei der Siegerehrung wurden den Jungs aus Rheda auch gleich Ihre Gruppengegner beim 13. Bokeler U12-Cup am 16. August mitgeteilt.
Dann warten mit Arminia Bielefeld, VfL Bochum, Hamburger SV, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach absolute Topteams aus ganz Deutschland. In der anderen Gruppe freut sich die Rietberger Stadtauswahl auf die Spiele gegen SC Paderborn, Fortuna Düsseldorf, FC St. Pauli, 1. FC Köln und Borussia Dortmund.
Zwei Spieler der Rietberger Stadtauswahl standen auch bei der Siegerehrung des Quali-Turniers im Vordergrund. So wählten die Trainer und Betreuer der teilnehmenden Mannschaften den Mastholter Tim Engelnkemper zum besten Torwart und den Bokeler Tim Schwickert zum besten Spieler des Turniers.


14.05.2014

DFB-Mobil macht Station in Bokel

25 Kinder der E- und F-Junioren hatten viel Spaß mit dem DFB-Mobil. Die Jugendabteilung hatte sich beim DFB um diese Trainingseinheit beworben. Viele Eltern und die meisten Jugendtrainer verfolgten die 90 Minuten der beiden DFB-Trainer mit großem Interesse. Tore, Leibchen, Hütchen und Bälle – alles im eigenen DFB-Bulli verfrachtet – da waren drei Kleinspielfelder innerhalb kürzester Zeit aufgebaut. Die Jugendtrainer wurden kurzerhand ins Training integriert, da gab es 90 Minuten lang keine Langeweile. Und mit einem Turnier zum Abschluss war der Nachmittag für die Bokeler Kids perfekt. Für die Jugendtrainer gab es anschließend noch eine Kurzschulung mit kleinen Filmen und wertvollen Tipps zur Trainingsgestaltung und zum allgemeinen Umgang mit Kindern.  

 

Hier geht's zur Bildergalerie ...


15.02.2014

D-Juniorinnen - Fußball-Hallenkreismeister 2014

 

Mit dem Titel „Hallenkreismeister 2014“ haben die Bokeler Mädchen einer ohnehin schon tollen Hallensaison die Krone aufgesetzt.

Eine Woche zuvor mussten sie sich zunächst für die Endrunde qualifizieren. In der Vorrunde – von der Bokeler Jugendabteilung prima ausgerichtet – trafen alle 12 teilnehmenden Teams in zwei 6er Gruppen aufeinander. Hier reichte unseren Mädchen ein zweiter Platz für die Qualifikation zum Finale.

 

Dieses wurde eine Woche später ebenfalls in Wiedenbrück ausgetragen. Neben dem starken SC Verl und VfL Rheda, die schon in der Vorrunde unsere Gegner waren, hatten sich auch Westfalia Neuenkirchen, TuS Friedrichsdorf und der favourisierte FSV Gütersloh qualifiziert.

 

Mit zwei Siegen gegen VfL Rheda (1-0) und TuS Friedrichsdorf (4-0) starteten die Bokeler erfolgreich ins Turnier. Im dritten Spiel wartete mit dem FSV Gütersloh (der im Spiel zuvor den SC Verl mit 2-1 bezwingen konnte) der erwartet starke Gegner. Leistungsgerecht trennten sich beide Teams 1-1. Turnierentscheidend sollten dann die Spielerinnen von Westfalia Neuenkirchen werden, die als einziges Team den FSV bezwingen konnten.

Nach dem 2-1 Sieg der Bokeler über den SC Verl genügte unseren Mädels ein Remis im letzten Spiel gegen Neuenkirchen (0-0). Hier hatte die Torhüterin Johanna Spexard mit tollen Paraden maßgeblichen Anteil am entscheidenen Punktgewinn. Nach dem Schlusspfiff kannte der Jubel dann auch keine Grenzen mehr. Den Spielerinnen um die Trainer Jürgen Spexard und Andreas Neudorf war der Titel nicht mehr zu nehmen. Maßgeblich Anteil am Titel hatte auch Lina Potthoff, die 6 der 8 Bokeler Tore erzielte.

 

Gefeiert wurde abends dann – zusammen mit den D-Junioren, die sich am gleichen Tag den Stadtmeistertitel sichern konnten – im Vereinslokal Bökamp.

 

Hallenkreismeister 2014:

h.v.l. Trainer Andreas Neudorf, Jule Kleibaumhüter, Julia Feldmann, Lina Potthoff, Jessica Freise, Janika Peitzmeier, Nicole Sudahl, Trainer Jürgen Spexard

v.v.l.  Anna Norden, Maike Kemper, Hanna Roer, Lea Windus, Madita Neudorf, Charlotte Winzeler, Linda Bextermöller, Jule Hönemann

liegend vorne Torhüterin Johanna Spexard

 


15.02.2014

D-Junioren holen Stadtmeistertitel nach Bokel

Im letzten Turnier ist den Bokeler Jungs der ganz große Wurf gelungen. Ungeschlagen sicherten sich die Kicker um Trainer Andre Freise den Stadtmeistertitel, und so trägt der seit 2007 ausgespielte Wanderpokal nun erstmals auch den Bokeler Vereinsnamen.

Gleich im ersten Spiel des Turniers trafen die Bokeler auf Mitfavorit RW Mastholte. Gut vorbereitet und optimal eingestellt, ließ man die starken Mastholte gar nicht erst ins Spiel kommen. Einzig die Chancenverwertung war nicht zufriedenstellend. Letztlich reichte es dennoch zum 1-0 Sieg. Dass man keinen Gegner unterschätzen darf, spürten die Bokeler im nächsten Spiel. Gegen Viktoria Rietberg war ein Sieg klar eingeplant. Doch die Bokeler spielten unkonzentriert und lagen schnell 0-2 zurück. Mit einem Kraftakt konnte kurz vor Schluss der 2-2 Ausgleich erzielt werden. Hiervon wach gerüttelt, wurden GW Varensell (5-0) und SG Druffel (4-1) dann deutlich besiegt. Da RW Mastholte alle weiteren Spiele gewonnen hatte, mussten unsere Jungs auch das letzte Spiel gegen ebenfalls ganz starke Neuenkirchener gewinnen. Ein glückliches Tor durch Spielmacher Elias Feller und eine couragierte Abwehrleistung führten zum 1-0 Sieg und machten so den Turniersieg perfekt, der mit spontanen Freudentänzen gefeiert wurde.

Zusammen mit den D-Juniorinnen, die am gleichen Tag die Hallenkreismeisterschaft gewinnen konnte, wurde am Abend im Vereinslokal ausgelassen gefeiert.

Stadtmeister der D-Junioren 2014:
Klaas Becker, Johannes Buschkröger, Jonas Böckmann, Noah Dörhoff, Nicolas Brinkhaus, Björn Hünemeier, Nils Hünemeier, Elias Feller
Trainerteam: Andre Freise, Josef Feller, Dieter Dörhoff


15.12.2013

Jugendweihnachtsfeier 2013

Annähernd 100 Kinder - von den Minis bis zu den C-Junioren - waren der Einladung der Jugendabteilung zur Jugendweihnachtsfeier gefolgt.
Im Saal des Vereinslokals Gasthof Bökamp wurden Spiele organisiert, Mannschaftsberichte verlesen, die besten Spieler geehrt, und vieles mehr.
Jugendleiterin Jenny Brand und Ihre Vize Kristina Kleinelümern hatten zusammen mit den Jugendtrainern ein 3-stündiges Programm vorbereitet, bei dem keine Langeweile aufkam.
Bei der Wahl zum/zur Jugendsportler/in des Jahres wurden mit Johanna Strothoff und Moritz Pothoff zwei Spieler der E-Jugend ausgewählt.
Und bereits zum dritten Mal in Folge konnte Elias Feller aus der D-Jugend den Pokal für das Balljonglieren gewinnen. Über tolle Mannschaftsgutscheine (wie Kegeln, Soccer-Court und schwimmen) konnten sich die Minis, die F-Jugend und die U12-Mädchen freuen, die sich bei den vielen Spielen an diesem Nachmittag durchsetzen konnten.

 

Ein paar Fotos hierzu findet ihr in dieser Bildergalerie ...


28.09.2013

E-Junioren laufen mit den Profis des SC Paderborn ins Stadion ein

Einmal an der Hand des Bokeler Profis Uwe Hünemeier ins Stadion einlaufen, dieser Traum ging für Jan Igelhorst in Erfüllung. Beim Zweitligaspiel gegen Union Berlin war die E-Jugend als Einlaufteam vom SC Paderborn eingeladen worden. 

Die Jugendabteilung hatte eigens für dieses Event einen Bus gechartert, der fast bis auf den letzten Platz belegt war. Über 50 Bokeler wollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen. 

Die Einlaufkinder bekamen ein komplettes Trikot in blau-weiß vom SC Paderborn gestellt, wobei sie das T-Shirt sogar behalten durften. Nach dem Umziehen ging es dann in den Spielertunnel, wo viele Profis schon vor dem Einlaufen abgeklatscht wurden. Und dann war es soweit. Die Paderborner Profis nahmen die Bokeler Kids an die Hand und raus ging es - ins mit 7.500 Zuschauern gut gefüllte Stadion. Direkt nach dem Einlaufen liefen beide Einlaufteams zusammen mit dem Paderborner Maskottchen zur Paderborner Fankurve, um dort mit einer Laola-Welle die Stimmung anzuheizen.

 

Hier gibt es noch schöne Fotos vom Einlaufen ...


31.08.2013

Bokeler U12-Cup

Hamburger SV - Eintracht Frankfurt (Finale 2012)

hier findet ihr viele Infos und Bilder rund um das traditionelle Bundesliga-Nachwuchsturnier!

Der 12. Bokeler U12-Cup findet am 31. August 2013 statt.

zu den weiteren Infos ...



13.07.2013

Großes Zeltlager der Jugendabteilung

Die Jugendabteilung Schwarz-Gelb Bokel's hatte zum "Großen Zeltlager" eingeladen und über 100 Kids und fast genauso viele Eltern waren der Einladung gefolgt und sollten dies auch nicht bereuen.

zum ganzen Bericht mit Bildergalerie ...


29.06.2013

D-Junioren beim 2. Internationalen FSC Rheda U12-Cup

Unsere D-Junioren nehmen erstmals am U12-Cup des FSC Rheda teil.
In der Vorrundengruppe C treffen unsere Jungs unter anderem auf die Teams von Borussia Dortmund, Lokomotive Moskau und Valmieras FK (aus Lettland).

Zum Bericht und zur Bildergalerie geht's hier ...


19.05.2013

4. Platz der D-Junioren beim Pfingstturnier der JSG Lammetal

Pfingstsamstag machten sich die D-Junioren auf den Weg nach Bodenburg bei Hildesheim (Niedersachsen).
Dort nahmen Sie am 3-tägigen Pfingstcup der JSG Lammetal teil.

Mit 2 Siegen starteten die Jungs am Samstag erfolgreich in das Turnier. Am Sonntagmorgen folgte ein 0-0 gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers. Damit war die Qualifikation für das Viertelfinale bereits vor dem letzten Spiel gesichert. Ohne die nötige Konzentration ging dieses Spiel gegen SV Schenefeld 2 knapp mit 0-1 verloren.

Zum ganzen Bericht ...


17.03.2013

F-Junioren in Gladbach

Die Bokeler Kids vor einem coolen Audi in Gladbach-Optik

 

Einlaufen mit den Profis von Borussia M'Gladbach

 

Bereits zum 2. Mal wurde eine Bokeler F-Jugend zum Vorspiel und Einlaufen nach Mönchengladbach eingeladen. Und rund 100 Bokeler begleiteten die F-Junioren bei diesem einmaligen Erlebnis. Kurz vor 11 Uhr ging es am Sonntag mit zwei vollbesetzten Bussen Richtung Mönchengladbach. Nach einer kleinen Stärkung am eigens mitgebrachten Buffet, ging es für 20 Kids direkt ins Stadion, wo als erstes die gut gepolsterten Auswechselbänke getestet wurden. Dann Umziehen zum Freundschaftsspiel gegen die Gladbacher U9. 11 – gegen – 11 auf große Tore, Wimpeltausch und ein Spiel gegen ein Bundesliganachwuchsteam, da spielt das Ergebnis gar keine Rolle.
Zurück ins Stadion und in die riesigen Umkleiden; frisch machen für das große Highlight; die Aufregung ist spürbar - man könnte eine Stecknadel fallen hören. Und dann werden auch noch Gladbacher Trikots zum Einlaufen verteilt, die die Kinder zu ihrer großen Freude sogar behalten dürfen. Zusammen mit der Gladbacher U9 ging es nun wieder zu den Auswechselbänken, wo man den Profis aus nächster Nähe beim Aufwärmen zuschauen konnte. Und dann ging es zurück in den Spielertunnel und warten auf die Profis. Immer wieder werden die Einlaufkinder auf der großen Videowand im Stadion gezeigt. Und dann ist es endlich soweit. Hand in Hand mit Stranzl, ter Stegen, Arango und Co. laufen die Bokeler Kinder vor 45.000 Zuschauern in den Borussia-Park ein – und das alles von Sky live auf die heimischen Fernseher übertragen.
Während das Bundesligaspiel der Borussia gegen Hannover 96 dann doch eher nebensächlich war, konnte man dafür nach dem Spiel noch 5 hochwertige Bälle – die von den Balljungen ins Publikum geschossen wurden – ergattern.  
Ein toller Tag, den die Kinder wohl kaum vergessen werden!!!

 

 Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap  |  Anfahrt

© Schwarz-Gelb Bokel, 2015